Fussgängerbrücke über die Staatsgrenze

 

Der Fussgängerübergang zwischen Italien und der Schweiz, zwischen zwei benachbarten Dörfern am obersten Ende des Muggiotals dient heute den Wandertouristen.
Der Hauptträger besteht aus BSH-Trägern, die Fahrbahn aus Kastanienholz.
- Gesamtlänge 36.8 m
- Bogenspannweite 25.4 m

- begehbare Breite 1.80 m

Bauherrschaft

Regione Valle di Muggio, Val Mara e
Salorino

 

Architektur

Comal SA

Projektbeschrieb A4 (PDF)

Lage: Link Google Maps